CF20_CharityEdition_weiß

S.O.S. – SAVE OUR SOUND

 

Wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass das Campusfestival Mittweida aufgrund von Covid-19 nicht ausfallen wird. Für die neue Situation haben wir uns auch ein neues Format überlegt: die Campusfestival Mittweida – Charity Edition. 

Das gewohnte Campusfestival Mittweida 2020 ist nicht die einzige Veranstaltung in der Festivalbranche, welche abgesagt werden musste. Unter den massenhaften Konzert- und Festivalausfällen leiden so viele Bands, Bühnentechniker, Security Unternehmen, Caterer und viele mehr.

 

WIR WOLLEN HELFEN!

 

In Form unserer Charity Edition holen wir einige KünstlerInnen live ins TV-Studio des ZMS (Zentrum für Medien und Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida), um Euch einen Hauch des gewohnten Festival Gefühls zu bieten. Neben der Live-Musik wird es auch coole Stände im Foyer geben.
Keine Sorge, wenn ihr nicht live dabei sein könnt, habt ihr die Möglichkeit das Event auch von zuhause aus per Livestream miterleben zu können.

Unser Ziel ist es Spenden für die Musikbranche zu sammeln. Welche Organisation wir unterstützen wollen, werden wir Euch in Kürze mitteilen!   

Im Vorfeld haben wir am 13. und 15. Oktober zwei Vorveranstaltungen: die 99drei Soundchecks. Wie gewohnt werden wir jeweils 3 Newcomerbands und MusikerInnen präsentieren. Das Publikum im Studio und die ZuschauerInnen im Livestream voten für ein/e GewinnerIn, die dann bei der Campusfestival Mittweida – Charity Edition auftritt.

 

 

 

HEADLINER COMING SOON!

Was erwartet mich am 29. Oktober 2020?

Am 29. Oktober 2020 erwarten Dich gute Musik und Unterhaltung für einen guten Zweck. Neben den Auftritten unserer KünstlerInnen, die Du live und im Stream verfolgen kannst, werden vor Ort kulinarische Angebote und einige Aktions- und Erlebnisstände auf Dich warten. Ob Online oder vor Ort, für gute Unterhaltung ist gesorgt und vorbei schauen lohnt sich!

Wofür steht S.O.S - Save our Sound?

S.O.S – Save our Sound ist der Claim unter dem das Event Campusfestival Mittweida – Charity Edition steht. Mit dem bekannten Code S.O.S möchten wir auf die durch die Corona-Pandemie entstandene Notlage der KünstlerInnen aufmerksam machen. Denn gemeinsam mit Dir, möchten wir den Sound retten und den MusikerInnen helfen. Denn eine Welt ohne Musik können und möchten wir uns nicht vorstellen.

Wofür sammeln wir Spenden?

Mit diesem Event möchten wir Spenden für MusikerInnen sammeln, die schwer von der Corona-Pandemie und dem damit verbundenem Veranstaltungsverbot betroffen sind. Sämtliche Tourneen, Festivals und jegliche anderen Veranstaltungen konnten seit Beginn März nicht stattfinden, was die MusikerInnen finanziell schwer getroffen hat. 

Wie kann ich spenden?

Das Projekt und die Künstler Sachsens kannst Du vor Ort bei der Veranstaltung an verschiedenen Möglichkeiten mit einer Spende in Form von Bargeld oder mittels Kartenzahlung über eines unserer Kartenlesegeräte unterstützen.

Von überall aus der Welt kannst Du uns unterstützen, indem Du per Überweisung oder PayPal an folgendes Bankkonto überweist:

Bankkonto XX
IBAN: XX
BIC: XX
Überweisungszweck: CF – Charity Edition 

Wenn Du eine Spendenquittung erhalten möchtest, gib bei dem Überweisungszweck zusätzlich Deinen Namen und Deine Adresse an.
Überweisungszweck: CF – Charity Edition; Max Mustermann; Musterstraße 1, 012345 Musterstadt

Paypal: XX

Wie kann ich an dem Event teilnehmen?

Teilnehmen kannst Du auf zwei verschiedene Weisen. Wenn Du das Programm und die Künstler hautnah erleben möchtest, dann kannst Du uns im Zentrum für Medien und Soziale Arbeit besuchen kommen. Wenn Du nicht aus Mittweida & Umgebung kommst und es Dir lieber zu Hause zu guter Musik gemütlich machen möchtest, kannst Du über unseren Livestream am Event teilnehmen.

Den Livestrem findest Du auf unsere Website und auf unseren Social Media Kanälen.

Wie werden die Hygienemaßnahmen während dem Event sein?

Die Hygienemaßnahmen richten sich nach den Bestimmungen und Vorgaben des Bundeslands Sachsen. Nach derzeitigem Stand wird bei dem Event die bekannten Maskenpflicht sowie das einhalten eines Abstands von 1,5 Meter nötig sein. Da es jederzeit zu Veränderungen oder Anpassungen kommen kann, bitten wir alle Besucher sich ein Tag vor dem Event über unsere Website und Social Media Kanäle über die geltenden Bestimmungen zu informieren.

Vorab: Wenn Du dich krank fühlst oder gar Symptome hast die auf eine COVID-19 Erkrankung hindeuten können, bleib bitte zu Hause und genieß stattdessen den Livestream unserer Veranstaltung. Die Gesundheit aller BesucherInnen sowie der unseres Teams gehen vor.

Wo findet das Campusfestival Mittweida - Charity Edition statt?
Das Campusfestival Mittweida – Charity Edition findet am 29. Oktober 2020 im Zentrum für Medien und Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida in Mittweida statt.

Adresse:
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit
Bahnhofstraße 15
09648 Mittweida

Wie gelange ich zu der Veranstaltung und wo kann ich parken?

Nach Mittweida gelangst Du am einfachsten mit dem Zug oder Auto. Mit dem Zug erreicht man Mittweida über die Verbindung Chemnitz/Elsterwerda. Von dem Bahnhof Mittweida aus sind es dann nur 15 Minuten Gehweg zum Zentrum für Medien und Soziale Arbeit.

Mit dem Auto erreicht man Mittweida aus der Richtung Dresden über die A4, Abfahrt Hainichen. Aus der Richtung Chemnitz über die A4, Abfahrt Chemnitz- Ost/Mittweida. Aus der Richtung Leipzig, Abfahrt Döbeln Nord, Richtung Hartha, Geringswalde (B175), dann Richtung Mittweida.

Parkmöglichkeiten befinden sich direkt im Parkhaus des Zentrum für Medien und Soziale Arbeit. 

Wer steckt hinter dem Campusfestival Mittweida - Charity Edition?

Das Campusfestival Mittweida – Charity Edition ist eine Veranstaltung der Marke Campusfestival Mittweida und wird von Studierenden der Hochschule Mittweida organisiert und ausgeführt. Unterstützt wird das Campusfestival Mittweida durch den gemeinnützigen Medienförderverein Mittweida.eV. 

Was ist das Campusfestival Mittweida?

Das Campusfestival Mittweida ist ein Musikfestival, das jeden Sommer in Mittweida stattfindet. An zwei Festivaltagen finden sich hier bis zu 1.000 Musikliebhaber und leidenschaftliche Festivalgänger ein, um zu der Musik von Newcomerbands und bekannte Headliner zu feiern. Von Trettmann, Alice Merton, den Leoniden, BRKN, bis zu Der Höchsten Eisenbahn und viele mehr, waren in den letzten Jahren dabei und haben die Bühne zum beben gebracht. Das Campusfestival Mittweida ist ein Projekt der Hochschule Mittweida und wird ausschließlich von Studierenden der Hochschule veranstaltet.