Rettungsteam Konstantin

Pressetext

Darf Rap aus Sachsen kommen? Eigentlich nicht, das ist die durchaus geistreiche Einstellung der Mitglieder des furios-frechen HipHop-Quartetts Rettungsteam Konstantin aus der sehr toleranten Landeshauptstadt.

Fluffig, gesund und umweltbewusst. Das sind die Attribute, die das 2017 gegründete Kollektiv am besten beschreiben. Anfang des Jahres taten sich die beiden einzigen existierenden Rap-Crews aus Dresden (Malk48 bestehend aus Dizzle Dorisz und Robert Why, sowie die ReptiloidenPlasmaClikk, bestehend aus Kartoffeladonis und Yoshi Banana) zusammen, um von nun an mit vereinten Kräften das ,,Rapgame“ quasi wie ein Kartell zu dominieren.

Ob melancholisch, lustig oder politisch cool: Die vier selbstbewussten Wahl-Dresdner sind selbstbewusst: ,,Ich kann jede Art von Track maken, weil ich nichtnur ein Genie bin, sondern einfach durch und durch genial“, sagt Emotional Leader Yoshi Banana über den kreativen Output der Halbgötter.